Lackieren mit einer elektrischen Sprühpistole

Lackieren FarbeWenn man ein schönes Zuhause will, dann braucht man natürlich auch schöne Möbel, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Farben sorgen dafür, dass man seinen individuellen Raum nach Wunsch gestalten kann, weshalb es sehr wichtig ist, dass man die Möbel, Türen und andere Gegenstände, die aus Holz gefertigt sind, im Haushalt schützt und pflegt. Das kann man am besten machen, indem man sie lackiert. Heutzutage gibt es zahlreiche Möglichkeiten, diese Möbel zu lackieren, ohne dass man einen Pinsel braucht. Auf dem Markt kann man fürs Lackieren besondere Gerät finden, die die Arbeit um einiges leichter machen. Eine Lackierpistole ist eine Rettung von einem Pinsel und deshalb ist sie auch so populär.

Besonderheiten einer Lackierpistole

Obwohl es sehr viele verschiedene Modelle auf dem Markt zu finden gibt, ist die klassische Sprühpistole von http://www.lackierpistole.org/spruehpistole/ am meisten bekannt und verbreitet. Diese Pistolen verfügen über einen s.g. Kompressor, der auch Druckluftanschluss genannt wird. Bei einer elektrischen Pistole gibt es eine Luftpumpe, die sich im Gehäuse befindet und diese also den separaten Kompressor ersetzt. Unabhängig davon, für welches Modell man sich entscheidet, Hauptsache, man macht sich das Lackieren leichter.

Die elektrische Sprühpistole

Die elektrische Lackierpistole verfügt über ein s.g. Airless System. Bei diesem System wird die Farbe nicht mit Druckluft aus der Pistole getrieben, sondern durch eine Pumpe befördert. Das ermöglicht dann das leichtere Lackieren und man erspart sich damit viel Mühe. Eine elektrische Sprühpistole hat so einige Vorteile:

  • sie braucht keinen zusätzlichen Kompressor
  • sie erzeugt weniger Farbnebel als die klassische Lackierpistole
  • sie spart Zeit
  • kann universell eingesetzt werden
  • man kann sie sowohl im Internet, als auch im Laden kaufen.

Dank dieser Pistole ist das Lackieren ein Kinderspiel. Man muss nur noch die richtige Farbe auswählen und seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Kommentare sind deaktiviert.